Klein

feinköstlich seit 1926

kle_label_menu

Zurück Drucken

Gänsebraten klassisch

Zutaten für 4 bis 6 Personen:

  • 1 Gans (ca. 4 – 6 kg)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL getrockneter Majoran
  • 1 EL Beifuß
  • 4 Schalotten
  • 400 ml Geflügelbrühe
  • 2 – 3 EL Butterschmalz
  • 50 g Butter, eiskalt
  • Muskat
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 125 g Cranberrys

Zubereitung

Die Gans innen und außen mit Salz, Pfeffer, Majoran und Beifuß würzen. Die Äpfel entkernen, in Würfel schneiden und die Gans zusammen mit den Cranberrys befüllen. Nun die kleingehackten Schalotten und etwas Wasser in den Bräter geben, der schon im Backofen auf 180°C (Umluft) vorgeheizt wurde, die Gans mit der Brustseite nach unten in das Zwiebel-Wassergemisch legen. Alles zusammen ca. 1 Std. bei 180°C im offenen Bräter im Backofen schmoren, dann die Gans wenden (Brustseite nach oben) und weitere 2 Std. schmoren lassen. Alle 30 Minuten einen großen Löffel des Fonds, der sich im Bräter gebildet hat (alternativ ein bisschen Salzwasser) über die Gans gießen. Anschließend die Gans herausnehmen und auf einem separaten Teller im ausgeschalteten Backofen warmstellen. Das im Bräter entstandene Gänsefett abgießen, den restlichen Sud mit dem Geflügelfond, einem Schuss Himbeeressig sowie dem Orangensaft loskochen und mit Soßenbinder und der eiskalten Butter eindicken.

Guten Appetit! … wünscht Ihr Team der Metzgerei Klein