Klein

feinköstlich seit 1926

kle_label_menu

Zurück Drucken

Ente in Honig-Limetten-Sauce

Zutaten für 3 Personen:

  • 1 weibliche Flugente von ca. 1,7 kg
  • ¼ Sellerie
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Glas (400 ml) Enten- oder Geflügelfond
  • ¼ Liter Rotwein
  • ¼ Liter Wasser
  • Saft einer Limette
  • 1 EL Honig
  • 1 EL brauner Rohrzucker
  • Pfeffer, Salz, Majoran

Zubereitung

Ente säubern, Flügel bis auf das erste Gelenk abschneiden und zusammen mit dem Hals, für die Soße verwenden. Dann innen und außen leicht pfeffern und salzen, nur innen leicht mit Majoran einreiben.

Die Ente ohne Flüssigkeit in den Bräter legen und ohne Deckel bei 180°C Umluft für 90 Min. in den Backofen schieben. Die Ente alle 15-20 Min. mit drei Esslöffeln Fond übergießen.

Währenddessen Lauch und Sellerie in kleine Würfel schneiden und mit den abgetrennten Flügeln und dem Hals in einem separaten Topf scharf anbraten, mit dem Rohrzucker bestreuen, nach und nach mit etwas Wasser sowie etwas von dem Rotwein ablöschen und immer wieder einbrennen lassen. Dabei immer den Bratenansatz vom Topfboden loskratzen. Anschließend das restliche Wasser, den restlichen Fond, Rotwein, Honig und Zitronensaft zugießen, aufkochen und mit geschlossenem Deckel 1 Stunde köcheln lassen.

Die ausgekochten Geflügelteile wegwerfen und die Gemüsewürfelchen mit dem Stabmixer pürieren. So erhält die Sauce, auch ohne Bindemittel, eine sämige Konsistenz. Danach nur noch al Gusto abschmecken.

Als Beilage empfehlen wir Rosenkohl und Klöße