Klein

feinköstlich seit 1926

kle_label_menu

Zurück Drucken

Rehrückenfilets in Pfeffersauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Rehrückenfilets
  • ½ Tasse Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Majoran
  • 1–2 EL Butterschmalz
  • 2-3 Schalotten
  • 2 EL grüne Pfefferkörner
  • 2 EL grüne Pfefferkörner
  • 40 ml Weinbrand
  • ⅜ l gebundene Wildsauce
  • 100 ml Süße Sahne
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • einige Tropfen Kirschlikör
  • 1-2 EL Wildpreiselbeeren
  • 1-2 EL Obstessig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Rehrückenfilets trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Das Öl mit den zerriebenen Knoblauchzehen sowie den Kräutern verrühren. Die Marinade auf die Rehrückenfilets verteilen und 2-3 Stunden ziehen lassen, dann herausnehmen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas Butterschmalz (o.ä.) erhitzen, die Filets darin 1 Minute pro Seite anbraten, herausnehmen und im vorgeheizten Ofen bei 150° ca. 10 Min. garziehen lassen.

Die Schalotten schälen, fein hacken, ins Bratfett geben und glasig schwitzen. Die Pfefferkörner zugeben und dann mit Weinbrand ablöschen. Mit der Wildsauce und der Sahne auffüllen und die Sauce kräftig einreduzieren lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und einigen Tropfen Kirschlikör verfeinern und mit Wildpreiselbeeren und Obstessig süßsauer abschmecken.

Die Rehrückenfilets in Scheiben schneiden und mit der Sauce auf heißen Tellern anrichten.

Guten Appetit! … wünscht Ihr Team der Metzgerei Klein